Neuigkeiten

Neues DFG-Projekt "Analyse bedingter Softwarespezifikationen"


Am 1. April 2017 hat das i11-Forschungsprojekt zu formaler Spezifikation und Analyse von Anforderungen an Steuerungssoftware begonnen. Es wird während seiner dreijährigen Laufzeit von der DFG gefördert.


Dieses Projekt hat zum Ziel, Anforderungen bereits in der Entwurfsphase auf Korrektheit und Widerspruchsfreiheit zu untersuchen, ohne auf eine Implementierung angewiesen zu sein.


Unser Lösungsansatz beruht auf bedingten Spezifikationen („Conditionals“), bei denen eine Anforderung als Paar aus Vorbedingung und Nachbedingung formuliert wird.


Conditionals werden als Blockdiagramme in einer dedizierten Temporallogik formuliert und für die Verifikation zu Timed-Automata umgewandelt. Die Entwicklung dieser Logik ist Teil des Projekts.


Bei der anschließenden Modellprüfung suchen wir nach Inkonsistenzen zwischen Anforderungen auf Systemebene und ihrer Zerlegung
in Komponentenanforderungen.


Um die Suche zu beschleunigen, setzen wir Verfahren der gerichteten Modellprüfung („directed model checking“) ein, die auf heuristischer Suche beruhen.


Für die notwendigen Abstandsschätzungen zum Ziel- bzw. Fehlerzustand testen wir neue Maße auf Grundlage von Klassifikationstheorie und statistischem Lernen.



 

Neues BMBF-Projekt "Entwicklung eines vollautomatisierten in vitro Perfusionsmodells"

Aktuell startet unser neues Projekt AutoMock im Bereich der Medizintechnik zur Organtransplantation. Im Rahmen des Projekts wird ein automatisierter Mockloop zur Langzeituntersuchung und Optimierung der Organperfusion entwickelt. Die Umsetzung erfolgt zusammen mit dem Universitätsklinikum Aachen und wird durch das BMBF gefördert.


 

Winterkolloquium 2017

Vom 25.3. bis zum 1.4.2017 fand das Winterkolloquium des Lehrstuhls Informatik 11 statt. Traditionell wurden dafür im Kleinwalsertal in Österreich aktuelle Forschungsergebnisse der wissenschaftlichen Mitarbeiter lehrstuhlintern vorgetragen und diskutiert. Darüber hinaus wurden auch Strategien für die Lehre und Verbesserungen der internen Informationsverwaltung besprochen. Eine kreative Pause konnte sportlich auf den Skipisten oder beim Wandern eingelegt werden.


kwt2017-2.jpg kwt2017-1.jpg


 

RWTH Aachen - Lehrstuhl Informatik 11 - Ahornstr. 55 - 52074 Aachen - Deutschland