Smart Medical Information Technology for Healthcare – Algorithmische Surveillance (ASIC)

Im Rahmen des vom BMBF geförderten Projekts „SMITH – Smart Medical Information Technology for Healthcare“ forschen eine Vielzahl von Konsorten aus Deutschland (u.a. die Uniklinik RWTH Aachen, der Lehrstuhl Informatik 11 – Embedded Software, Universität Leipzig, Universitätsklinikum Hamburg und Bayer AG) an einer innovativen Struktur zur einrichtungsübergreifenden Vernetzung und dem Austausch von Forschungs- und Versorgungsdaten. Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Patientenversorgung durch innovative medizintechnische Lösungen und neue Möglichkeiten der Datenverarbeitung auf der Basis von Standards.

Im Zuge des Projektes wird ein klinischer Anwendungsfall (ASIC) betrachtet, der sich mit der automatisierten Überwachungen des Zustandes von Patientinnen und Patienten auf Intensivstationen beschäftigt, um ein schnelles Eingreifen zu ermöglichen. Dazu sollen die von Patienten-Management-Systemen erhobenen Daten analysiert und von Algorithmen ausgewertet werden.

Deine Aufgaben

  • Unterstützung bei der Umsetzung verschiedener Projektteile, z.B.
  • Implementierung von Datenbank-Abfragen
  • Implementierung des Datenmanagements

Dein Profil

  • SQL Kenntnisse
  • Studium der Informatik oder eines ähnlichen Fachgebiets
  • Erfahrung mit C, C++ und Matlab wünschenswert
  • Eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise

Wir bieten

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Studentische Hilfskräfte werden zunächst auf 3 Monate bei 7-9 Wochenstunden befristet. Bei Eignung ist eine Verlängerung möglich/erwünscht.

Ansprechpartner

Weitere Informationen zum Projekt


RWTH Aachen - Lehrstuhl Informatik 11 - Ahornstr. 55 - 52074 Aachen - Deutschland