PLD Programmierung für sicherheitsrelevante eingebettete Systeme (Programmierung von Logikbauelementen für sicherheitsrelevante Systeme)

Aufgabenstellung

In dieser Diplomarbeit werden verschiedene Möglichkeiten der Programmierung von Programmierbaren Logikbauelementen (PLDs) im Bezug auf ihre Eignung im Entwurf sicherheitskritischer Systeme analysiert. Der Schwerpunkt der Analyse liegt dabei auf den verwendeten Sprachen. Zunächst werden die einzelnen Sprachen und ihre charakteristischen Eigenschaften vorgestellt. Im Weitern wird ein Katalog von Kriterien für die Bewertung der einzelnen Sprachen aufgestellt. Dieser lehnt sich an allgemeine Vorgaben, wie sie z.B. in der IEC61508 genannt werden, und an Kriterien aus dem Bereich der SW-Entwicklung an. Um eigene Erfahrungen mit in die Bewertung einließen lassen zu können wurde von Frau Li eine Beispielaufgabe mit allen untersuchten Sprachen realisiert.

Student

Betreuer


RWTH Aachen - Lehrstuhl Informatik 11 - Ahornstr. 55 - 52074 Aachen - Deutschland